Termin vereinbaren
OrdinationLeistungenÜber michKontakt
Termin vereinbaren
Ordinationsöffnungszeiten:

Donnerstag: 14:00 - 19:00
(nur nach telefonischer Vereinbarung)

Ordinationsadresse:
Keinergasse 37A
1030 Wien
Österreich
+43664 46 29 562
info@medizin-mit-herz.wien
hello world!

Leistungen von Oberärztin Dr. Lea Verner
Medizin mit Herz

Angebot im Detail
  • Vorbeugung / Prävention
    Gesundheitscheck über den allgemeinen Zustand
  • Erkennung
    Moderne Untersuchungsmethoden zur Diagnostik von bereits geringen Krankheitszeichen
  • Behandlung
    Weiterführende Abklärung und Therapiemöglichkeiten unter persönlicher Betreuung im Herz Jesu Krankenhaus
  • Rehabilitation
    Nachsorge nach Krankenhausaufenthalt
  • Befundanalysen
    Beratung, Begutachtung sowie Analyse Ihrer Befunde
    Lea Verner - Leistungen
    Leistungsüberblick

    Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung

    Bei jeder Erstvorstellung erfolgt nach einer ausführlichen Anamneseerhebung eine körperliche Untersuchung mit besonderem Augenmerk auf das bestehende Beschwerdebild.

    Bereits vorliegende Befunde (z.B. Laborwerte, Entlassungsbriefe aus stat. Aufenthalten, Röntgenbefunde etc.) werden berücksichtigt und gemeinsam besprochen. Beim ersten Kontakt ist es sinnvoll alle relevanten Vorbefunde mitzuführen.


    Mit Ihrem Einverständnis wir eine Kopie der Befunde in Ihrer Pat. Kartei abgelegt.

    EKG

    Ruhe EKG

    Basisuntersuchung in der Inneren Medizin. 

    Das EKG findet bei jeder Erstvorstellung und ggf. bei Kontrolluntersuchungen zur Therapieüberwachung, sowie nach Medikamentenumstellungen in vereinbarten Intervallen statt.

    Mit einem Ruhe EKG erhält der Arzt Informationen über:

    • Herzrhythmus und Herzfrequenz
    • Störungen in der Erregungsausbreitung
    • den Lagetyp des Herzens

    EKG Veränderungen können hinweisend sein auf:

    • akute Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße (Herzinfarkt)
    • Herzrhythmusstörungen z.B. Vorhofflimmern
    • Entzündungen des Herzmuskels (Myocarditits) oder Herzbeutels (Perikarditis)
    EKG
    Belastungs EKG

    Ergometrie (Belastungs-EKG)

    Das Belastungs-EKG findet in der Ordination am Fahrradergometer statt.

    Die Untersuchung wird angewendet zur Leistungsdiagnostik, oder zur Erkennung und Therapieüberwachung bei Bluthochdrucktherapie.

    Mit Hilfe der Ergometrie können Erkrankungen an den Herzkranzgefäßen erkannt oder ausgeschlossen werden. Weiter wird die Ergometrie angewendet zur Diagnostik von Herzrhythmusstörungen und zur Ermittlung eines Trainingspulses.

    Diagnostiken

    Ultraschalldiagnostik

    Der Vorteil der Sonographie liegt in der schnellen Verfügbarkeit vor Ort und darin, dass es für den Patienten schmerzlos und ohne Strahlenbelastung ist.

     

    • Schilddrüsenultraschall
    • Duplexsonographie der Halsgefäße
    • Herzechokardiographie
    • Abdomen Sonographie
    • Ultraschall Gelenke
    Lea Verner Ultraschalldiagnostik
    Labordiagnostik

    Labordiagnostik

    Zur internistischen Basisdiagnostik gehören Laboruntersuchungen, die ein Routineprofil und eine, den Beschwerden angepassten, erweiterte Labordiagnostik beinhalten sollte.


    Im Rahmen der Ordination biete ich eine umfassende Laborabklärung mit dem Partnerlabor Ihr Labor 1150 an.

    close